Reinvest24 im Test – Der erste Eindruck

Heute möchte ich dir die recht neue P2P Plattform Reinvest24* vorstellen, die ich vor kurzem unter die Lupe genommen habe.

Wer oder was ist Reinvest24?

Reinvest24 ist eine Art Crowdfunding Plattform für Immobilien. Immobilien werden in der Regel als Wertspeicher mit geringem Risiko und stabilen monatlichen Einnahmen angesehen. Allerdings benötigt man für eine gute Diversifizierung recht viel Vermögen, Zeit und Expertise. Beim Crowdfunding ist es normalerweise viel leichter auch mit weniger Kapital eine ausreichende Diversifizierung zu erreichen. Dafür konzentrieren sich viele der Plattformen auf Start Up Unternehmen, die ein sehr hohes Risiko haben und oft den Durchbruch am Markt nicht schaffen.

Ziel der Reinvest24 ist es für den Investor das Beste aus beiden Welten zu kombinieren. Die Sicherheit und der monatliche Cashflow von vermieteten Immobilien und die gute Diversifizierungsmöglichkeit werden zusammengeführt. Über die Plattform ist es für den Kleinanleger möglich ab 100 EUR in eine Immobilie zu investieren und sich so mit wenig Aufwand ein kleines Immobilienportfolio aufzubauen.

Das Unternehmen wurde 2018 gegründet und veröffentlichte die Plattform im Mai 2018. Seitdem baut das Unternehmen Stück für Stück das Angebot aus. Der Fokus ist dabei aktuell auf den baltischen Staaten. Das macht aus meiner Sicht auch Sinn, denn im Heimatmarkt kennen sich die Mitarbeiter wahrscheinlich am besten aus. Die Plattform ist noch eine recht neue Plattform, das Team hat laut eigenen Aussagen allerdings über 10 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft.

In nachfolgendem Video stellt der CEO Tanel Orro die Investment-Plattform vor:

Wie kann ich mich registrieren?

Über den folgenden Link erreichst du Seite von Reinvest24:

https://www.reinvest24.com*

Die Webseite ist nicht auf Deutsch verfügbar. Update 01.08.2019: Mittlerweile ist die Seite auch auf Deutsch verfügbar, so dass du dich leichter zurechtfinden solltest.

Klicke auf Start Investing.

Gib anschließend im Formular deine Daten ein und klicke auf Sign Up.

Du bekommst anschließend eine E-Mail von Reinvest24, die du bestätigen musst.

Klicke in der Mail auf den Link Confirm Email. Du wirst dann automatisch auf deine Reinvest24 Seite weitergeleitet.

Klicke oben auf deinen Namen und anschließend auf Verify account, um die Verifizierung zu starten.

Auf dem folgenden Formular musst du nun noch dein Geschlecht, Land, Telefonnummer und Geburtstag eintragen.

Klicke anschließend auf Upload und lade anschließend ein Bild von deinem Reisepass oder deinem Personalausweis mit Vorder- und Rückseite hoch. Klicke dann auf Submit.

Es dauert dann eine Weile bis deine Daten überprüft sind. Dies sollte laut Reinvest24 innerhalb von 24h erfolgen. Hm, kommt daher der Name 🙂

Nach der Überprüfung sollest du eine E-Mail mit der Bestätigung erhalten. Wenn du nach zwei Tagen noch keine E-Mail bekommen hast, schaue einfach nochmal bei Reinvest24 vorbei.

Wie kann ich Geld einzahlen?

Nachdem die Verifizierung abgeschlossen ist, kannst du eine erste Einzahlung vornehmen. Klicke dazu auf Deposit im oberen Menü.

Auf der nächsten Seite werden dir dann die Kontodaten angezeigt, die du für eine Einzahlung verwenden kannst. Neben der IBAN ist hier deine Reference Nummer wichtig, die du bei der Überweisung mit angeben solltest.

reinvest24 Bankverbindung

Wie kann ich investieren?

Klicke oben im Menü auf Properties.

Als nächstes wird dir eine Übersicht der aktuell verfügbaren Immobilienprojekte angezeigt.

Aktuell stehen 10 Projekte zur Verfügung, die alle in Tallinn (Estland) zu finden sind. 3 der Projekte befinden sich im Status Funding, also dem Sammeln von Investorengeldern.

Klicke auf ein Projekt, das dich interessiert.

Du siehst auf der Projektseite einige Informationen, wie beispielsweise die genaue Lage, Fotos, den Investment-Case, sowie ein paar Dokumente zum Download.

Auch auf dem Youtube Kanal findest du zu dem ein oder anderen Objekt weitere Informationen. Über die Vinkli Straße wurde zum Beispiel hier ein Video veröffentlicht:

Nachdem du ein passendes Projekt gefunden hast, gebe auf der rechten Seite den Betrag ein, den du investieren möchtest und klicke auf Invest. Aktuell liegt der Mindestbetrag für ein Projekt bei 100 EUR.

Bestätige dann die Investition indem du das Häkchen bei I agree tot he General Loan Terms und anschließend auf Invest klickst. Die allgemeinen Dahrlehensbedingungen findest du auch hier.

Wie man sieht werden von deiner Investition etwa 2% als Transaktionskosten direkt abgezogen. Neben diesen einmaligen Kosten werden von den monatlichen Mietauszahlungen dann nochmal 10% für zum Beispiel die Verwaltung einbehalten.

Die Investition hat geklappt. Klicke auf Back to property, um zurück auf die Projektseite zu gelangen.

Wo finde ich den aktuellen Status meiner Investitionen?

Klicke über das Menü oben auf My Investments.

Du siehst dann auf der Übersichtsseite in welche Projekte du aktuell investiert bist. Aktuell sind die Informationen hier noch sehr übersichtlich.

Nach der ersten Auszahlung wird der Betrag hier auch angezeigt und über den Link kommt man zur Projektseite.

Wie kann ich mir Geld auszahlen lassen?

Klicke über das Menü auf My Investments und anschließend auf Withdraw.

Gib als nächstes den Betrag und das Konto ein, auf das du dir Geld auszahlen möchtest.

Mein erster Eindruck

Die Registrierung war sehr einfach und ging schnell. Die Menüführung ist aktuell noch etwas gewöhnungsbedürftig. Nachdem man sich ein paarmal durchgeklickt hat, kommt man aber damit auch klar.

Die Mindestanlagesumme von 100 EUR ist nicht gerade wenig. Im Vergleich zu einer direkten Immobilieninvestition ist es allerdings sehr gering. So dass man bei Reinvest24 auch mit kleineren Anlagesummen recht gut diversifizieren kann. In Deutschland hat beispielsweise Exporo als erste Crowdinvesting-Plattform eine KWG-Lizenz und bietet Investitionen in Immobilienanleihen mit Grundschuldbesicherung ab 1.000 EUR an. Selbst die üblichen Nachrangdarlehen werden dort erst ab 500 EUR angeboten. Bei solch hohen Mindestanlagesummen ist eine gute Diversifizierung für den Kleinanleger nur schwer möglich.

Noch etwas dürftig sind die Projektangebote. Dies liegt natürlich auch daran, dass es die Plattform noch nicht so lange gibt und erst eine gewisse Masse an Investoren und damit Kapital aufgebaut werden muss, um eine breitere Projektpalette anbieten zu können.

Die zur Verfügung gestellten Informationen der Immobilienprojekte sind übersichtlich und leicht verständlich. Ich habe mich für das Vinkli Projekt entschieden, da die Lage aufgrund zur Nähe der Universität und einer aufstrebenden Start Up Szene in dieser Gegend für eine Wertsteigerung der Immobilienobjekte führen sollte. Nun bin ich gespannt wie es weiter geht.

Hast du auch Interesse an reinvest24?

Melde dich hier an und investiere in Immobilienprojekte in Estland:

Weitere Informationen

  • Webinar vom April 2019 über die Sicherheitsmaßnahmen für die Investments:
  • Ist Reinvest24 eine One-Man-Show? Hier findest du ein lustiges Video vom CEO:
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*